Stadtplan Leverkusen
15.07.2017 (Quelle: Region Köln Bonn)
<< Veranstaltung des Vereins publicatio e.V. wird abgesagt Alkenrath  Morsbroicher Sommer startet heute >>

Draußen Kultur erleben – Der Rheinische Kultursommer begrüßt alle Daheimgebliebenen in den Sommerferien


Ferien, Sonne, und Kultur: Wer diesen Sommer im Rheinland bleibt, muss auf nichts verzichten. Ein kunterbuntes Kulturprogramm sorgt für reichlich Abwechslung und Unterhaltung. Langeweile kommt da garantiert nicht auf, denn hier gibt es alles was zu einem echten Sommer dazu gehört. Das Glauben Sie nicht? Dann sehen Sie selbst – im Rheinischen Kultursommer 2017!

Palmen und Meer
Beginnen kann der Sommer am „Strand im Häusermeer“ beim Haaner Sommer. 150 Tonnen Sand haben die Organisatoren eigens für sieben Wochen Strandleben mit Kulturprogramm in die Innenstadt gebracht. Noch bis zum 27. August ist volles Programm für jeden Geschmack und jedes Alter geboten. Der Siegtal Festival Sommer bietet im Juli und August ein kunterbuntes Programm aus Musik, Literatur, Theater, Kunst und Film an verschiedenen Orten in Eitorf, Hennef, Siegburg und Windeck.

Festival-Sommer im Rheinland
Im Leverkusener Morsbroicher Sommer versprechen heiße Rhythmen und kalte Getränke abwechslungsreiche Unterhaltung mit Irish Folk, Hörspielnacht, Cuba-Party, Varieténacht, Kindernachmittag und Rockmusik. Das Programm reicht vom 16. Juli bis 26. August. Das Green Juice Festival präsentiert zu seinem 10. Geburtstag erstmals an zwei vollen Tagen regionale Newcomer-Bands und international bekannte Künstler für 7.500 Besucher. Live, preiswert & draußen in Bonn! Am 18. Und 19. August stehen Royal Republic, Madsen, Adam Angst, Itchy und viele weitere sowie eine zweite Bühne mit elektronischer Musik und weitere lokale Newcomer-Bands beim Warm Up in der Woche vor dem Festival auf dem Programm. Für Freunde der ruhigeren Klänge ist der Acoustic Summer in Düsseldorf ein echter Geheimtipp. Rainking - The Music Factory präsentiert insgesamt zehn Musiker aus fünf verschiedenen Ländern. Alle Künstler treten akustisch auf. Weitere musikalische Highlights warten beim Sommer Open Air Pulheim am 26. Und 27. August und beim Open-Air-Festival R(h)einspaziert am 15. Juli auf der Insel Grafenwerth in Bad Honnef.

Großstadtflair und Landpartie
Das Rheinland zeichnet sich durch seine vielfältige Kulturlandschaft vom Niederrhein bis zum Siebengebirge und von Aachen bis ins Bergische Land aus. Sie haben die Wahl: den Sommer in der Stadt genießen und sich treiben lassen vom Flair der Rheinmetropolen oder lieber in ruhiger Atmosphäre spannende Orte besuchen, die Kunst und Kultur eine Sommerbühne bieten. Gelegenheit gibt es genug, z. B. beim Sommer Köln - deutsches und internationales Straßentheater für die ganze Familie die Plätze der Stadt zur Bühne. Via Theatro verzaubert das Publikum in Troisdorf am 25. und 26. August. Feine Darbietungen in Akrobatik, Jonglage, Bewegungstheater, Clownerie und Zirkusattraktionen gespielt inmitten des Publikums hautnah direkt auf dem Straßenpflaster lassen den Betrachter in eine Welt der Phantasie gleiten.
Musikfreunden sei das Sommerton-Festival vom 25.- 27. August empfohlen. Wie immer am letzten Augustwochenende, versammeln sich Virtuosen aus Jazz, Klassik und Weltmusik am Schloss Diersfordt. Das Programm entführt auf eine musikalische Reise durch Zeit und Raum mit Künstlern auf internationalem Niveau. Bei den Wachtberger Kulturwochen vom 07. bis 23. Juli 2017 können sich die Gäste auf eine Vielfalt an kulturellen Begegnungen freuen - Bildende Kunst, Theater, Musik, Lesungen, Tanz und vieles mehr. Beim Kulturprojekt Kelz in der Gemeinde Vettweiß lassen ausgewählte Künstler in außergewöhnlichem Ambiente den Besuch zu einem besonderen Erlebnis werden.

Kinderprogramm und Unterhaltung für die ganze Familie
Familien und Kinder finden in fast allen großen Sommerprogrammen im Rheinischen Kultursommer passende Unterhaltung. Speziell in den Ferien lohnt sich der Blick in den Veranstaltungskalender vom Kinderkultursommer Jülich. Im Renaissancegarten der Zitadelle wird großen und kleinen Zuschauern ab vier Jahren ein abwechslungsreiches Kulturprogramm mit Theater, Märchen, Akrobatik, Musik und Film geboten, das sich immer größerer Beliebtheit erfreut. Die ausgewählten Produktionen sind durchweg von hoher Qualität und in der Mischung aus verschiedenen Kultursparten ein wunderbares und abwechslungsreiches Einstiegsprogramm in das kulturelle Leben. Kleine Theaterfreunde erfreuen sich an den Programmen der Märchenspiele Zons mit dem Stück „Aschenputtel“ und der Naturbühne Blauer See in Ratingen mit dem Stück „Peter Pan“.

Alle Infos auf einen Blick!
Wer auf keinen Fall etwas verpassen möchte, hält sich über die folgenden Online-Medien auf dem Laufenden: www.rheinischer-kultursommer.de und www.facebook.com/kulturfreak
Der Rheinische Kultursommer wird gefördert von der Regionalen Kulturpolitik des Landes Nordrhein-Westfalen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 16.07.2017 19:32 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter