Stadtplan Leverkusen
13.07.2017 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Werksklub verpflichtet Sven Bender aus Dortmund   Attacke durch geschlossene Autoscheibe - Fahndung >>

Vorlesepaten freuen sich über Bücherspende


Rund 70 Vorlesepaten sind in Leverkusen aktiv, um in Kitas, Grundschulen und der Stadtbibliothek aktive Leseförderung für Kinder zu betreiben. Organisatorisch begleitet und unterstützt werden sie dabei von der Stadtbibliothek Leverkusen und dem Kommunalen Bildungsbüro Leverkusen. Zahlreiche Einrichtungen nehmen das Angebot, in Kleingruppen vorlesen zu lassen, gerne in Anspruch, darunter auch die „Bayer-Kita“ –Löwenburg in Leverkusen-Wiesdorf.

Über diese Einrichtung erfuhr auch die Bayer Vital GmbH von diesem ehrenamtlichen Engagement. Sie bot für den Bücherfundus der Vorlesepaten das von der Autorin Brigitte Endres verfasste und von Anna Karina Birkenstock mit Bildern ausgestaltete Kinderbuch „Kleiner Bär zeigt großen Mut – Eine Geschichte über Hämophilie“ an, das mit einem pädiatrischen Team der Berliner Charité entwickelt wurde und von Bayer herausgegeben wird.

Dieses Bilderbuch für Jungen mit Hämophilie im Alter zwischen drei und sieben Jahren will betroffenen Familien bei der Heimselbstbehandlung unterstützen und anderen Kindern die Krankheit kindgerecht erklären.

Bei einem Fototermin bei Bayer Vital überreichte Karin Jost, aus dem Bereich Onkologie/Hämatologie bei Bayer Vital im und Initiatorin für die Entstehung dieses Kinderbuches, 30 Exemplare des „Kleinen Bären“ inklusive Mut-Sticker-Sammelheft und DVDs zur bildlichen Unterstützung des Vorlesens.

Herbert Ungermann, Sprecher der Leverkusener Vorlesepaten bedankte sich für diese Wertschätzung des ehrenamtlichen Engagements und nahm die „Bücherspende“ gemeinsam mit Christiane Rehlinghaus und Michael Wilde vom Leverkusener Bildungsbüro entgegen.


Bilder, die sich auf Vorlesepaten freuen sich über Bücherspende beziehen:
04.07.2017: Spende für die Vorlesepaten

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 16.07.2017 09:43 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter