Stadtplan Leverkusen
07.07.2017 (Quelle: ChemCologne)
<< Bayer-Mitarbeiter werben auf dem CSD für Vielfalt und Gleichberechtigung   Nachts ständig aufwachen: Durchschlafstörungen >>

Schüler stehen für einen Tag an der Unternehmensspitze


Gewinner der ChemCologne-Aktion „Meine Position ist spitze!“ stehen fest

Zum dritten Mal startete die Brancheninitiative ChemCologne den Schüler-Wettbewerb „Meine Position ist spitze!“. Bis Anfang Juni konnten sich Schüler ab 16 Jahren auf eine leitende Position in einem Chemieunternehmen der Region Rheinland bewerben. Nun erhalten die zehn Gewinner für einen Tag die Möglichkeit, den Arbeitsalltag von unterschiedlichen Führungskräften kennenzulernen. Bei einem gemeinsamen Treffen in Leverkusen erfuhren sie, was sie an ihrem Einsatztag erwarten wird.

ChemCologne hatte seit Januar gemeinsam mit Unternehmen der chemischen Industrie aus der Region zu der Aktion „Meine Position ist spitze!“ aufgerufen. „Wir konnten den Wettbewerb weiter ausbauen und haben auch den Zeitraum auf die Herbstferien ausgeweitet. Bei uns im Rheinland gibt es zahlreiche Chemieunternehmen und wir wollen die Schüler auf die vielschichtigen Berufsbilder in dieser Branche aufmerksam machen“, betont ChemCologne-Geschäftsführer Daniel Wauben. Nach Ablauf der Bewerbungsfrist entschied eine Jury über die jeweiligen Gewinner. Am Donnerstag, 6. Juli 2017, versammelten sich die zehn Kurzzeit-Führungskräfte zu einem Auftakttreffen. Auch die Stelleninhaber der Mitgliedsunternehmen, die einen Tag lang ihren Chefsessel räumen werden, nahmen daran teil.

Nachdem sich Schüler und Unternehmensvertreter in einer kurzen Begrüßungsrunde kennenlernten, konnten bereits erste Fragen zu den individuellen Tagesabläufen geklärt werden. Die Vorfreude auf den Einsatztag war den Gewinnern sichtlich anzumerken. „Eine tolle Chance“ oder „Ich freue mich auf die Herausforderung“ befanden sie.

Folgende Kandidaten wurden von der Jury ausgewählt:
• Jonas Pütz aus Hürth, Leiter Tankwagenterminal bei der Shell Rheinland Raffinerie am 18. Juli 2017
• Nicolas Ullrich aus Düsseldorf, Werksleiter bei AkzoNobel am 19. Juli 2017
• Anne Knoop aus Mönchengladbach als Leiterin Sonderabfallverbrennungsanlage bei CURRENTA am 25. Juli 2017
• Laurenz Fuchs aus Leverkusen als Leiter Werkfeuerwehr bei CURRENTA am 26. Juli 2017
• Alexa Krause aus Moers als Leiterin Umweltanalytik bei CURRENTA am 26. Juli 2017
• Philipp Nguyen aus Solingen als Globaler Leiter Produktion und Technik Lederchemikalien bei LANXESS in Köln/Leverkusen am 16. August 2017
• Leon Hübsch aus Viersen, Leiter Disposition bei ALFRED TALKE Logistic Services am 24. August 2017
• Lisa Wilhelm aus Radevormwald, Geschäftsführerin bei Rhein-Erft-Akademie am 28. August 2017
• Seyer Dawlatzai aus Straelen, Leiter Anlagenservice und -technik bei InfraServ Knapsack am 23. Oktober 2017
• Maya Kleiker aus Herzogenrath, Leiterin Forschung und Entwicklung bei Evonik am 3. November 2017


Bilder, die sich auf Schüler stehen für einen Tag an der Unternehmensspitze beziehen:
06.07.2017: Chef für einen Tag


Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
07.07.2017: Schüler der Realschule Am Stadtpark übernimmt für einen Tag die Leitung der Werkfeuerwehr

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 07.07.2017 14:47 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter