Stadtplan Leverkusen
29.06.2017 (Quelle: Evangelischer Kirchenkreis)
<< Herbert Reul wird NRW-Innenminister - Mathies Staatssekretär   „Lesen verleiht Flügel“: Tohuwabohu auf Burg Eulenstein >>

„Manfort aktiv“ am 06. Juli 2017 um 19.00 Uhr


Wandern, Karten spielen, kegeln oder gemeinsam ins Theater gehen?

Da gibt es doch bestimmt Dinge in Ihrem Leben, die Sie schon immer mal tun wollten.
Meist jedoch fehlt der Anstoß oder man kennt niemanden, der mitmachen will. Oder hat einfach nicht den Mut, auf andere zuzugehen.
Im Nachbarschaftszentrum Manfort findet man Gleichgesinnte oder kann neue Bekanntschaften schließen. Auch wer sich sozial oder kulturell zu engagieren möchte, ist herzlich willkommen.
Im Projekt „Manfort aktiv“ wird gemeinsam überlegt, wie Sie Ihre Freizeit gestalten möchten und welche Unternehmungen Sie mit anderen planen. Und das in Selbstorganisation und -bestimmung, es gibt keine Vereinsstrukturen, keine Mitgliedsbeiträge und keine vorgegebenen Themen.
Egal ob berufstätig oder im Ruhestand, ob alteingesessen oder neu in Leverkusen: es ist für jeden etwas dabei.

Für alle, die sich noch nicht im Klaren darüber sind, was es für sie an Möglichkeiten zur aktiven Freizeitgestaltung gibt, hat das Projekt schon ein paar Ideen im Gepäck:
Zum Beispiel gemeinsam kochen oder ein „Reparaturcafé“, in dem defekte Dinge des täglichen Bedarfs kostenlos wieder in Stand gesetzt werden - elektrische Geräte, Fahrräder, Rasenmäher oder Computer…
Mitmachen können alle, die Lust haben, sich handwerklich zu betätigen.
Eine weitere Idee ist ein „Umsonst-Laden“ in dem Haushaltswaren, Haushaltsgeräte usw. abgegeben oder getauscht werden können.

Phillip Hackänder, Mitarbeiter im Diakonischen Werk Leverkusen und Koordinator im Nachbarschaftszentrum lädt herzlich zum ersten Treffen ein:
Donnerstag, 6. Juli 2017, um 19:00 Uhr,
im Nachbarschaftszentrum
Ev. Johanneskirche
Scharnhorststraße 40.
Leverkusen-Manfort


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 29.06.2017 12:23 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter