Stadtplan Leverkusen
20.06.2017 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Rheinanlegesteg in Wiesdorf wird zurückgebracht und montiert   Start am Freitag, 23.06.: Schul- und Jugendtheatertage 2017 >>

Rheindorfer Gesundheitsreihe 2017: Vortrag zum Thema „Hautkrebs – erkennen, behandeln, vorbeugen“ am 6. Juli


In Rahmen der Nachhaltigkeit der sozialen Stadt Rheindorf wird die Gesundheitsreihe mit Vorträgen zur Gesundheit in 2017 fortgesetzt. Am Donnerstag, dem 6. Juli, informiert Frau Dr. Onsa, niedergelassene Hautärztin, um 19.30 Uhr im Jugendhaus Rheindorf, Oderstr. 39, zum Thema „Hautkrebs – erkennen, behandeln, vorbeugen“.

Die Haut ist das mit Abstand am häufigsten an Krebs erkrankende Organ des Menschen. Der Überbegriff Hautkrebs schließt dabei sowohl so lebensbedrohliche Erkrankungen wie das Maligne Melanom, auch schwarzer Hautkrebs genannt, als auch die in der Regel weniger gefährlichen Formen des hellen Hautkrebses ein. Aber auch der helle Hautkrebs wächst zerstörerisch und führt regelmäßig zur schweren Beeinträchtigung der Gesundheit. Gleichzeitig ist wohl keine andere Krebsart so gut der Früherkennung zugänglich wie der Hautkrebs. Das Wissen um die Möglichkeiten der Früherkennung, der modernen Formen der Behandlung und der richtigen Vorbeugung sind eine wichtige Waffe im Kampf für ein gesundes Hautorgan. Denn noch immer steigt die Zahl der Neuerkrankungen an Hautkrebs Jahr um Jahr an. In dem Vortrag „Hautkrebs – erkennen, behandeln, vorbeugen“ wird das Thema umfassend und bürgernah vorgestellt.

Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.



PDFs, die sich auf diese Meldung beziehen:
00.06.2017: Hautkrebs, Plakat

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 20.06.2017 10:58 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter