Stadtplan Leverkusen
06.06.2017 (Quelle: Bayer AG)
<< Rheindorfer Bürger und Bürgerinnen schmücken den Bauzaun   Bayer reduziert Covestro-Anteil weiter >>

Bayer-Betriebsrat Yüksel Karaaslan verstorben


Yüksel Karaaslan, Mitglied im Aufsichtsrat der Bayer AG und amtierender Vorsitzender des Konzernbetriebsrats sowie des Betriebsrats am Unternehmensstandort in Berlin, ist am vergangenen Sonntag im Alter von 49 Jahren in Berlin verstorben. Er hinterlässt eine Frau und zwei Kinder.

"Wir sind tief bestürzt über den überraschenden Tod unseres Freundes und Kollegen Yüksel Karaaslan. Unsere Gedanken sind bei seiner Ehefrau und den Kindern. Er hat über viele Jahre die Interessen der Kolleginnen und Kollegen am Standort Berlin außergewöhnlich beherzt vertreten und über seine Mitgliedschaft im Aufsichtsrat sowie im Konzern- und Gesamtbetriebsrat auch die Entwicklung der Bayer AG insgesamt im Sinne der Beschäftigten erfolgreich mitgestaltet", erklärt Oliver Zühlke, Vorsitzender des Gesamtbetriebsrats und stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats der Bayer AG.

"Mit großer Betroffenheit haben wir vom plötzlichen Tod von Herrn Karaaslan erfahren. Herr Karaaslan war zweifellos einer der profiliertesten Arbeitnehmervertreter im Unternehmen und hat die Entwicklung des Bayer-Konzerns in den zurückliegenden Jahren auf vielfältige Weise begleitet. Er hat die Interessen der Beschäftigten im Aufsichtsrat und in den Mitbestimmungsgremien selbstbewusst und engagiert, aber stets sachlich und konstruktiv vertreten", würdigt Bayer-Personalvorstand und Arbeitsdirektor Dr. Hartmut Klusik den Verstorbenen.

"Die Nachricht vom Tod Yüksel Karaaslans hat auch die Mitglieder der Sprecherausschüsse schwer getroffen, denn wir haben Herrn Karaaslan immer als angenehmen Kollegen und engagierten Arbeitnehmervertreter erlebt, dessen Stimme in Zukunft schmerzlich fehlen wird", erklärt Dr. Thomas Elsner, Vorsitzender des Konzernsprecherausschuss der Bayer AG.

Betriebsrat bei Schering und Bayer am Standort Berlin
Yüksel Karaaslan wurde am 1. März 1968 in Malatya, Türkei geboren. Von 1985 bis 1988 absolvierte er bei der damaligen Schering AG in Berlin eine Ausbildung zum Chemikanten, der sich von 1988 bis 1991 eine Ausbildung zum Chemielaboranten anschloss. Diesen Beruf übte er von 1991 bis 2002 im Chemischen Versuchsbetrieb der Schering AG aus. 1998 erwarb Karaaslan den Abschluss als Industriemeister Chemie.

Bereits 1985 trat Karaaslan der damaligen IG Chemie-Papier-Keramik bei und war von 1988 bis 1991 Vorsitzender der Jugend- und Auszubildendenvertretung sowie Mitglied im Bezirksvorstand für die Jugend. 1994 wurde er erstmals in den Betriebsrat am Standort Berlin gewählt, seit 2002 gehörte er ihm als freigestelltes Mitglied an. Im Jahr 2006 wurde Karaaslan stellvertretender Vorsitzender des Betriebsrats der Schering AG in Berlin. Nach der Übernahme von Schering durch Bayer im Jahr 2006 setzte er seine Betriebsratstätigkeit fort. Seit 2008 war Karaaslan Vorsitzender des Bayer-Betriebsrats am Standort Berlin und zudem stellvertretender Vorsitzender des Gesamtbetriebsrats des Unternehmens. Im Jahr 2012 wurde er erstmals in den Aufsichtsrat der Bayer AG gewählt. Seit 2015 war Karaaslan überdies Vorsitzender des Konzernbetriebsrats der Bayer AG in Deutschland.


Bilder, die sich auf Bayer-Betriebsrat Yüksel Karaaslan verstorben beziehen:
06.02.2015: Yüksel Karaaslan

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 07.06.2017 00:34 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter