Stadtplan Leverkusen
05.06.2017 (Quelle: Internet Initiative)
<< TSV-Hammerwerfer überzeugen in Fränkisch-Crumbach   Jennifer Montag sprintet U20-EM-Norm über 200 Meter >>

Polizeipräsident Mathies lobt Zeugin für schnellen Notruf


Dank des schnellen Notrufs unter 110 durch eine 36jährige Zeugin konnten in der Nacht auf Mittwoch drei Einbrecher unmittelbar nach der Tat festgenommen werden. Polizeipräsident Jürgen Mathies nutze am Freitag eine Pressekonferenz auf der Manforter Wache, um sich öffentlich bei der Zeugin für die schnelle Meldung und das Fortführen des Gesprächs bis zum Eintreffen der Streifenwagen zu bedanken.
Der Leiter der Kriminalpolizei, Klaus-Stephan Becker, bat die Bevölkerung auch in der warmen Jahreszeit keinen unwillkommenen Besuch durch nächtlich geöffente Fenster einzuladen.

Bei den gefaßten Einbrechern handelt es sich um drei abgelehnte Asylbewerber aus Rumänien, die in Unterkünften außerhalb Leverkusens untergebracht waren.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 05.06.2017 11:48 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter