Stadtplan Leverkusen
05.06.2017 (Quelle: Rüdiger Scholz)
<< OGV-Studienfahrt "Kassel documenta 14 und der Weserraum" vom 24.08. bis 27.08.2017   TSV-Hammerwerfer überzeugen in Fränkisch-Crumbach >>

Staatssekretär Ferlemann die Resolution gegen die PWC-Rastanlage übergeben


Bei einem Treffen im Bundestag in Berlin haben der CDU-Ratsherr und Landtagsabgeordnete Rüdiger Scholz und der CDU-Bundestagsabgeordnete Helmut Nowak dem Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Enak Ferlemann, die Resolution des Leverkusener Stadtrates gegen den Bau der LKW-Rastanlage auf Leverkusener Stadtgebiet übergeben.

Dabei betonte Rüdiger Scholz noch einmal ausdrücklich den Wunsch der Leverkusener, neben den Belastungen, die in den kommenden zwei Jahrzehnten im Zusammenhang mit den verschiedenen Baumaßnahmen auf den Autobahnen rund um Leverkusen auf die Stadt zukommen, nicht auch noch mit einer sogenannten PWC-Rastanlage belastet zu werden. Er wies auch auf die Bereitschaft der Leverkusener hin, gegen einen entsprechenden Beschluss zu klagen.

Helmut Nowak wird in der Frage in Kontakt mit dem Ministerium bleiben, um Lösungen zu finden, die einen Standort auf Leverkusener Stadtgebiet überflüssig machen.


Bilder, die sich auf Staatssekretär Ferlemann die Resolution gegen die PWC-Rastanlage übergeben beziehen:
31.05.2017: Ferlemann, Scholz und Nowak


PDFs, die sich auf diese Meldung beziehen:
15.05.2017: Resolution gegen Rastanlage

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 05.06.2017 09:48 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter