Stadtplan Leverkusen
13.04.2017 (Quelle: Polizei)
<< Leverkusen profitiert mit über sechs Millionen Euro aus der Städtebauförderung   Familien-Lese-Tag mit Autorin Renate Thiel >>

"Fast & Furious" aus Polizeisicht


Nicht nur abgeklärte Betrachter haben sich anlässlich einer Präsentation völlig geschrotteter Unfallfahrzeuge durch Beamte der Polizei Köln gestern Abend (12. April) beeindruckt gezeigt.
Anlässlich des aktuell auch im Leverkusener Multiplex-Kinos angelaufenen Action-Streifens "Fast & Furious 8", mit dessen Plot eine illegale Autorenn-Szene heroisiert wird, appellierten die Polizisten vor Ort an die Verkehrsmoral im wahren Leben.

Während die Verkehrsberater an den Präventions-Infoständen vor dem Leverkusener Kinopolis erfreulich großen Zuspruch insbesondere durch junges Publikum erfuhren, konnten allerdings auch die gleichzeitig durchgeführten Verkehrskontrollen einigen Erfolg verbuchen. Über 30 Verkehrspolizistinnen und -Polizisten waren hierfür zwischen 18 und 2 Uhr in Leverkusen und Köln auf Achse und an Kontrollstellen eingesetzt.

Ein befremdliches "Highlight" lieferte ein circa 20-jähriger Kinobesucher den Polizisten vor dem Leverkusener Filmpalast. Dort hatten die Beamten einen geplätteten BMW ausgestellt, der sich vor Wochen auf der A 1 bei Burscheid infolge überhöhter Geschwindigkeit überschlagen hatte. Auf das Sportwagen-Wrack zeigend, wandte sich der junge Mann belehrend an seinen ihn begleitenden Vater: "Siehst Du, Papa, und das ist genau der Grund, warum ich für meinen Wagen dringend einen Überrollkäfig brauche!"


3 Bilder, die sich auf "Fast & Furious" aus Polizeisicht beziehen:
12.04.2017: Trümmerauto
12.04.2017: Trümmerauto
12.04.2017: Trümmerauto

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 13.04.2017 15:38 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter