Stadtplan Leverkusen
09.04.2017 (Quelle: Polizei)
<< Atelier BAGO nimmt an LEVliest teil   Es hat nur drei Tage bis zur Zerstörung des ersten Großplakates gedauert >>

Räuber bedrohen Bistroangestellten mit Pistole - Zeugen gesucht


Spielautomaten aufgebrochen und Bargeld geraubt

Drei männliche Räuber haben nach Angaben eines Bistroinhabers (25) am Samstagmorgen (8. April) einen Überfall auf sein Restaurant in Leverkusen-Opladen begangen. Mit aus Spielautomaten erbeutetem Bargeld flüchteten die Täter.

Laut Angaben des 25-Jährigen klopften gegen 8 Uhr drei Männer an die Tür des an der Fritz-Henseler-Straße gelegenen gastronomischen Betriebes. "Ich habe den Männern aufgeschlossen. Einer hat mich dann sofort mit einer Pistole bedroht", erklärte der Geschädigte später bei der Anzeigenaufnahme. "Seine Komplizen haben dann zwei Spielautomaten aufgebrochen und das Geld eingesteckt", ergänzte der Überfallene.

Mit ihrer Beute rannten die drei Täter in Richtung der Bonner Straße weg. Der Bistroinhaber beschrieb die Flüchtigen als etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß und ungefähr 30-40 Jahre alt. Sie hatten dunkle kurze Haare, waren von schlanker Statur und sollen südländischer Abstammung sein. Der bewaffnete Räuber hat laut Zeugenbeschreibung einen kurzen dunklen Bart. Zur Tatzeit waren sie mit blauen Jeanshosen und dunklen Oberteilen bekleidet. Zwei Täter hatten jeweils einen Rucksack bei sich.

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 14, Telefonnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 09.04.2017 11:48 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter