Stadtplan Leverkusen
04.04.2017 (Quelle: Andreas Eckloff)
<< Tabellenführer ASV SR Aachen zu Besuch   Kreiswahlausschuss hat über Zulassung der Wahlvorschläge zur Landtagswahl am 14. Mai 2017 entschieden >>

Goldene Ehrennadel der reiterlichen Vereinigung für Franz Gilles


OB Richrath, CDU-Ratsfraktionsvorsitzender Eimermacher und Ratsherr Eckloff ehrten Gewinner des Hermann-Hackenbroich-Gedächtnisspringens der RSG Burghof

In diesem Jahr feiert die Reitsportgemeinschaft (RSG) Burghof ihr 40. Vereinsjubiläum. Das "Jubiläumsreitturnier" fand am vergangenen (Springen) und findet noch am kommenden Wochenende (Dressur) unter der Schirmherrschaft von Leverkusens Oberbürgermeister Uwe Richrath und dem Rheindorfer Ratsherrn Andreas F. Eckloff auf der Reitanlage Gilles in Rheindorf statt. Weit über 700 Pferde sind für die verschiedenen Reitprüfungen gemeldet.
Die Schirmherren ließen es sich gemeinsam mit ihrem Ehrengast - CDU-Ratsfraktionsvorsitzender Thomas Eimermacher - nicht nehmen, die Sieger und Platzierten des "Hermann-Hackenbroich-Gesächtnisspringens" persönlich für ihre Erfolge zu ehren.
Feierlicher Höhepunkt war die Verleihung der Goldenen Ehrennadel an den Vereinsvorsitzenden, Betreiber des gleichnamigen Reiterhofes, Träger des goldenen Reitabzeichens und vielfachen Stadtmeisters, Pferdewirtschaftsmeister Franz Gilles. Die vom Kreisreiterverband Bergisch Land verliehene hohe Auszeichnung wurde vom ehemaligen langjährigen Vizepräsidenten der deutschen reiterlichen Vereinigung (FN), Friedrich Witte, in Anwesenheit des Kreisvorsitzenden Peter Hiltrop überreicht.
Ebenfalls geehrt wurde Hofgründer Werner Gilles, der sich noch genau daran erinnern kann, wie die heutigen Schirmherren als Kinder bei ihm auf dem Hof gespielt haben. Hieran knüpfte der in Rheindorf wohnhafte Oberbürgermeister Uwe Richrath mit seinen Kindheitserinnerungen an den damals noch unweit von seinem Elternhaus im Rheindorfer Süden gelegenen Reiterhof an und hob seine Freude über den später erfolgreich vollzogenen "Umzug" des Reiterhofes in den Rheindorfer Norden ebenso positiv hervor, wie den überaus geglückten Generationswechsel von Vater Werner auf Sohn Franz Gilles. Mit den schon längst reiterlich ebenfalls erfolgreichen Kindern Madline und Gianna Gilles steht sogar schon die dritte Generation der Reiterfamilie Gilles für die Zukunft des Reiterstandortes Rheindorf in den Startlöchern - ganz zur Freude des Leverkusener Stadtoberhauptes.


Bilder, die sich auf Goldene Ehrennadel der reiterlichen Vereinigung für Franz Gilles beziehen:
02.04.2017: Ehrennadel für Franz Gilles

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 04.04.2017 22:51 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter