Stadtplan Leverkusen
29.03.2017 (Quelle: Polizei)
<< Helmut Nowak MdB (CDU) informiert sich bei der Tropper Data Service AG   Olympia-Bronze bleibt der ganze Stolz >>

Autobahnpolizei legt unzureichend gesicherten Sattelzug still


Schwere Ladung nur durch wenige Spanngurte gehalten

Einen Sattelzug mit unzureichend gesicherter Ladung hat die Autobahnpolizei Köln am gestrigen Dienstagmittag (28. März) bei einer Kontrollaktion auf der Bundesautobahn 1 bei Leverkusen aus dem Verkehr gezogen.

Die Beamten der Schwerlastgruppe der Autobahnpolizei Köln hatten das in Rumänien zugelassene Fahrzeug angehalten, nachdem der Fahrer ein Überholverbot missachtet und die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h um 23 km/h überschritten hatte. Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Polizisten fest, dass die etwa 24 Tonnen schwere Ladung teilweise unzureichend gesichert war. Eine für ein Kraftwerk bestimmte Turbine, die allein 16 Tonnen wog, wurde dabei lediglich von einigen Spanngurten gehalten.

Die Weiterfahrt wurde untersagt. Fahrer und Halter erwarten nun Ordnungswidrigkeitenanzeigen, die empfindliche Bußgelder nach sich ziehen werden.

Später wurden die Beamten auch im Leverkusener Stadtgebiet tätig.
Am Bayer-Werkstor war einem rumänischen Lkw aufgrund einer offensichtlich nicht funktionierenden Bremsanlage zunächst die Zufahrt untersagt worden. Als die Werksaufsicht die Polizei verständigte, versuchte der rumänische Lkw-Fahrer zu flüchten. Um dies zu unterbinden, stellte sich ein Angestellter vor das Fahrzeug.
Der Fahrer fuhr jedoch an, wobei sich der Geschädigte nur durch einen Sprung zur Seite retten konnte.

Letztendlich wurde der Lkw jedoch gestoppt und der Fahrer zunächst festgenommen, nach Entrichtung einer Sicherheitsleistung von 2.300 Euro aber wieder entlassen. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, sein Führerschein wurde sichergestellt. Der Lkw wurde nach technischer Überprüfung durch den TÜV Rheinland aufgrund erheblicher Mängel stillgelegt.


Bilder, die sich auf Autobahnpolizei legt unzureichend gesicherten Sattelzug still beziehen:
28.03.2017: ungesicherter Sattelzug

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 29.03.2017 17:47 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter