Stadtplan Leverkusen
29.03.2017 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Alles im Griff – auch die Temperatur   Helmut Nowak MdB (CDU) informiert sich bei der Tropper Data Service AG >>

Geländererneuerung am Radweg oberhalb der Hochwasserschutzwand in Wiesdorf


Das Geländer entlang des Geh- und Radweges an der Hochwasserschutzwand in Wiesdorf (parallel zum Rhein in Höhe der Bushaltestelle Rheinallee) muss aufgrund von technischen Vorschriften, die eine Geländerhöhe von 1,30 Metern entlang von Radwegen vorschreiben, erneuert werden.

Die Arbeiten beginnen am Donnerstag, 30. März, mit dem Rückbau des vorhandenen Geländers im oberen Bereich südlich des Antoniussteges bis zur Weggabelung Abfahrt Rheinuferweg / Auffahrt Wacht am Rhein.
Die Bauzeit beträgt voraussichtlich drei Wochen. Zur Ausführung der Arbeiten wird der vorhandene Geh- und Radweg entlang der Hochwasserschutzwand eingeengt. Das Radfahren ist daher dort in diesem Zeitraum nicht möglich.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 29.03.2017 18:29 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter