Stadtplan Leverkusen
26.03.2017 (Quelle: Spektrum)
<< Am Ende fehlt die Kraft   Mit Bus und Bahn zum Fußballspiel: Bayer 04 Leverkusen gegen VfL Wolfsburg >>

"La Poésie Visuelle" - Eröffnung am 07.04.2017, 19:00 Uhr im Spektrum


Am Freitag, 07. April 2017, 19:00 Uhr eröffnen Lilo Rühl und Alexander Steffes ihre Ausstellung "La Poésie Visuelle" zusammen mit Herrn Oberbürgermeister Uwe Richrath im Spektrum.

Alexander Steffes zeigt neue Arbeiten aus seiner Serie "Literaturbilder" von Bob Dylan bis Heinrich Böll.

Die Literaturbilder von Alexander Steffes sind ein besonderes Erlebnis. In ihnen werden Text- und Bildelemente zu einer Symbiose vereint und Werke großer Autoren auf den dramatischen, bildlichen Höhepunkt fixiert. Seine Literaturbilder gehören zum Bestand vieler Museen und Sammlungen im In- und Ausland u. a. in Dresden, Berlin, Weimar, Düsseldorf, Frankfurt/M., Köln, Hamburg, Kopenhagen, Petersburg, Odense/DK, Stockholm, Maastricht/NL.

Alexander Steffes, geboren 1937 in Leverkusen, Studium an der Kunstakademie Kopenhagen und Kunsthalle Malmö, Kunstgeschichte an der Universität Kopenhagen, lebt und arbeitet in Bergisch Gladbach.
Tel. 02204 – 6 56 64 Email: literaturbilder@alexander-steffes.de

Lilo Rühl zeigt Werke aus dem Zyklus "Zógraphiké", Grafiken, Skizzen und Bilder, die das Leben in allen Fassetten spiegeln.

Der Zyklus "Zógraphiké" von Lilo Rühl spiegelt das Leben facettenreich. Inspiriert von Zitaten und Gedichten treffen bildnerische Elemente auf Zeichen und Buchstaben, meditatives Schreiben wird technisch vielseitig umgesetzt zu Bildern voller Poesie. Und die Themen Zeit und Vergänglichkeit verdichten sich zu Archetypen Ihrer Bildsprache. Installationen, Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen in NRW, Köln, Art Cologne, Florenz.

Lilo Rühl, geboren 1954 in Düsseldorf, Kunststudium an der Werkkunstschule Köln, Abschluss Freie Grafik bei Prof. Sovac. Zehn Jahre eigene Mal- und Zeichenschule in Köln, lebt und arbeitet in Leverkusen und Köln.
Tel. 0214-506390 Email: lilo_ruehl@aol.de

Finissage im Rahmen von am Samstag 29.04.2017, 15:00 Uhr:
Johannes Garbe liest Texte der Burscheider Autorin Grete Nickel-Forst.

Spektrum
Virchowstr. 43
Leverkusen-Schlebusch



PDFs, die sich auf diese Meldung beziehen:
00.00.2017: La Poésie Visuelle

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 27.03.2017 19:54 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter