Stadtplan Leverkusen
26.03.2017 (Quelle: DJK Leverkusen)
<< Jubel bei JU-Wahlfete   "La Poésie Visuelle" - Eröffnung am 07.04.2017, 19:00 Uhr im Spektrum >>

Am Ende fehlt die Kraft


1. DJK-Handball-Damen gegen TSV Bonn rrh. 2

Für die Damen der DJK Sportfreunde Leverkusen ist der Klassenerhalt längst gesichert, der TSV Bonn rrh. 2 ist sicher aufgestiegen – für beide Mannschaften ging es eigentlich um nichts. Dennoch wollte keine der beiden Mannschaften die Punkte hergeben. Es hört sich an, als würde die Geschichte sich wiederholen, aber es waren tatsächlich wieder die ersten 20 Minuten bis zum 5:10, die die DJKDamen den Sieg kosteten. Die Leverkusener Abwehr schlief friedlich und ließ Bonn ungehindert passieren. Im Gegenzug konnten vorne nicht ausreichend Chancen verwandelt werden. Aber die DJKv blieb zur Pause in Reichweite mit 10:13.
In der zweiten Hälfte erwachte der Kampfgeist in den Leverkusenerinnen und die vorgezogene Deckung brachte Ergebnisse. Die zweite Reihe tankte sich immer wieder durch, erzielte Tore oder 7-Meter-Strafwürfe, die sicher verwandelt wurden. In Minute 52 fehlte nur noch ein Tor zum Ausgleich (22:23). Doch am Ende gewann die trainiertere Mannschaft, Bonn hatte mehr Reserven, während der DJK die Kraft fehlte. Jürgen Schülter findet für das Ergebnis von 22:28 deutliche Wort: „Auf ein Tor rangekommen und dann in 2-facher Unterzahl verkackt. Die Niederlage, trotz spontan doch dünnen Kaders, müssen wir uns selbst zuschreiben.“

Es spielten beim DJK: Ruffmann (Tor), Herbst (Tor), Pfeiffer (13/5), Butzen (3), Eidner (2), Tschuck(2), Steinwig (1), Yildirim (1), Kirsch, Menyhert
Das nächste Spiel: Auswärts gegen MTV Köln 1850 am Sonntag, 02.04.2017 um 13:00 Uhr, Herler Ring, 51067 Köln


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 27.03.2017 00:26 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter