Stadtplan Leverkusen
23.03.2017 (Quelle: Polizei)
<< Bebauungsplan Nr. 229/III - "Steinbüchel - südlich Heinrich-Lübke-Straße, westlich Von-Knoeringen-Straße"   A3: Nächtlicher Engpass zwischen Leverkusen-Opladen und Solingen >>

Kind von Auto erfasst - schwer verletzt


Pkw-Fahrerin erleidet Schock

Bei einem Verkehrsunfall im Leverkusener Stadtteil Wiesdorf ist am heutigen Mittag (23. März) ein Kind (9) von einem Pkw angefahren und schwer verletzt worden.

Nach ersten Ermittlungen wollte der 9-Jährige gegen 13 Uhr die Friedrich-Ebert-Straße überqueren. Dabei trat der Junge hinter einem geparkten Pkw auf die Fahrbahn und wurde vom Pkw einer 59-jährigen Frau aus Troisdorf erfasst.

Nach notärztlicher Erstversorgung wurde das Kind mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht, die Pkw-Fahrerin erlitt einen Schock und wurde vor Ort von einem Seelsorger betreut.

Das Unfallaufnahme-Team der Polizei Köln war vor Ort im Einsatz.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 23.03.2017 15:48 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter