Stadtplan Leverkusen
17.03.2017 (Quelle: Polizei/Staatsanwaltschaft)
<< Werkschau "Storytelling II" des Fotografen Achim Lippoth im Erholungshaus   Smart und sicher im Internet >>

Tödlicher Stauende-Unfall auf A1 bei Burscheid


Am frühen Freitagmorgen (17. März) ist ein 61 Jahre alter Mann auf der Bundesautobahn 1 bei Burscheid tödlich verunglückt. Nach ersten Ermittlungen fuhr er gegen 5.15 Uhr mit seinem Ford Transit ungebremst auf einen stehenden Sattelzug aus Düren (Fahrer 41) auf und wurde eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite ihn aus dem Führerhaus und brachte ihn in eine Klinik. Dort erlag der aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis stammende Mann seinen schweren Verletzungen.

Polizeibeamte sperrten für den Rettungseinsatz die Autobahn in Fahrtrichtung Köln. Während der Unfallaufnahme leitete das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei Köln den Verkehr auf zwei Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbei. Nachfolgende Fahrzeuge stauten sich auf einer Länge von bis zu elf Kilometern.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 17.03.2017 14:35 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter