Stadtplan Leverkusen
10.03.2017 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< „Lesen verleiht Flügel“: Achtung! Knuddelalarm   Straßeninstandsetzung der Stephan-Lochner-Straße und der Cranachstraße zwischen der Weinhäuser Straße und Mohlenstraße >>

Neuer Flyer macht „Fit für den Umzug“


Das Programm des Landes Nordrhein-Westfalen „KOMM-AN NRW“ dient der Förderung der Integration von Flüchtlingen in den Kommunen und der Unterstützung des bürgerschaftlichen Engagements in der Flüchtlingshilfe.

Bereits im Oktober 2016 hat die Stadt Leverkusen 4.000 Euro für die Erstellung eines Flyers zu dem Thema „Fit für den Umzug“ erhalten.

Wer nach Deutschland kommt, kennt häufig nicht die Regeln und Gebräuche in dem ihm fremden Land. Dieser Flyer gibt Hilfestellung und Unterstützung nicht nur zum Thema Hausordnung und Spielzeiten für Kinder, sondern setzt schwerpunktmäßig auch auf Umweltaspekte wie Abfallentsorgung und Energieverbrauch.

Der zwischenzeitlich gedruckte Flyer liegt neben der deutschen Ausfertigung noch in den Sprachen Englisch, Französisch, Arabisch, Tingrinya (Sprache aus Eritrea) und Farsi vor. Er wird primär in den Gemeinschaftsunterkünften für Flüchtlinge ausgelegt, aber auch an alle in diesem Bereich tätigen Wohlfahrtsverbände und Ehrenamtlichen verteilt.

Bezogen werden kann der Flyer über die Stadt Leverkusen, Frau Susanne Reichard, Tel. 0214-406-8811. Er steht als Download bereit unter http://www.leverkusen.de/leben-in-lev/gesellschaft-soziales/fluechtlinge-in-lev/unterkuenfte-und-wohnen.php


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 10.03.2017 12:19 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter