Stadtplan Leverkusen
02.03.2017 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Papa Jo`s One Man Acoustic Jam   Französischunterricht im Kino: Cinéfête17 vom 23. bis zum 29. März in Leverkusen >>

„Rund um das Bayerkreuz“: Über 2.300 Läufer werden erwartet


Vor der 36. Auflage des Straßenlauf-Klassikers „Rund um das Bayerkreuz“ am Sonntag (5. März) in Leverkusen liegen den Organisatoren zurzeit rund 2.200 Meldungen vor.
„Wir rechnen mit 2.300 bis 2.400 Aktiven, da sich Läufer oft sehr kurzfristig zu einer Teilnahme entscheiden. Insofern dürften sogar am Veranstaltungstag selbst zahlreiche Nachmeldungen erfolgen. Zudem besteht am Samstag zwischen 12 und 14 Uhr Gelegenheit zu melden. Dann können im Orga-Zelt im Bereich von Start und Ziel auch bereits Startnummern abgeholt werden“, erklärt Paul Heinz Wellmann, beim ausrichtenden TSV Bayer 04 Leverkusen Geschäftsführer der Leichtathletikabteilung.
Er und seine Crew haben über 150 Helfer rekrutiert, die für einen reibungslosen Ablauf sorgen sollen. Im Eliterennen über zehn Kilometer wird Vorjahressieger Mostafa Benslimane (Spanien) nach dem kurzfristigen Ausfall des mehrfachen Deutschen Meisters über 3.000 Meter Hindernis Steffen Uliczka (SG TSV Kronshagen/Kieler TB) nun unter anderem von Stefan Koch (TuSEM Essen) gefordert. Der 32-Jährige hat den Wettbewerb bereits vier Mal gewonnen und war 2009 und 2011 Deutscher Marathon-Meister. Außerdem gewann er zweimal die Halbmarathon-DM.
Ebenfalls gemeldet ist der Deutsche Marathon-Meister von 2012 Jan Simon Hamann.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 03.03.2017 23:31 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter