Stadtplan Leverkusen
17.02.2017 (Quelle: Bayer AG)
<< Lesemarathon Umberto Eco am 02.03.17   Rheinbrücke Leverkusen: Rodungsarbeiten beginnen nächste Woche >>

Rückbau der ehemaligen Bayer-Wohnheime beginnt


In den kommenden Tagen beginnen die vorbereitenden Arbeiten zum Abbruch der ehemaligen Bayer-Wohnheime im Bereich der Birkengartenstraße und Friedrich-Ebert-Straße in Leverkusen. Im April schließen sich die sichtbaren Rückbau-Maßnahmen an.

Mit den Arbeiten wurde das Unternehmen Hagedorn GmbH aus Gütersloh beauftragt. Für die Koordinierung des Projekts ist die Bayer Real Estate GmbH (BRE) verantwortlich.

"Leider können wir nicht ausschließen, dass es während des Rückbaus zu Lärmbelästigungen für die Anwohnerinnen und Anwohner kommen könnte. Wir sind bemüht, diese auf ein absolutes Minimum zu beschränken. Für mögliche Unannehmlichkeiten bitten wir schon jetzt um Verständnis", erklärt Thomas Panitz, Projektleiter der BRE.

Die Abbruchmaterialen werden - soweit möglich - recycled. Nicht verwertbarer Abfall wird auf dafür zugelassenen Deponien entsorgt.

Der Abschluss der Baumaßnahme ist für Ende Juli 2017 geplant. Dabei ist der werktägliche Baustellenbetrieb auf den Zeitraum von 7:00 bis 18:00 Uhr begrenzt.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 17.02.2017 15:09 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter