Stadtplan Leverkusen
06.02.2017 (Quelle: Internet Initiative)
<< Italiener mit 22 Kilogramm Marihuana im Wert von 207.000 Euro auf der Autobahn festgenommen   Karl Lauterbach zum Treffen mit der Bürgerliste >>

Gesundheitsminister Gröhe im Klinikum


Auf Vermittlung des Bundestagsabgeordneten Helmut Nowak und seines früheren Pressesprechers (zu JU-Zeiten) Rüdiger Scholz besuchte mit Herrmann Gröhe erstmals ein Bundesgesundheitsminister das Leverkusener Klinikum.

Geschäftsführer Hans-Peter Zimmermann konnte zusammen mit Klinikdirektor Stefan Reuter die neuen Isolationszimmer auf der Station Y.4 vorstellen.
Mit dem Neubau einer Infektionsstation im Klinikum wurden erweiterte Kapazitäten für die Versorgung von Patienten mit infektiösen Erkrankungen geschaffen. Hiermit hält das Klinikum ab sofort für das Stadtgebiet Leverkusen und die umliegenden Regionen bestmögliche bauliche und organisatorische Strukturen vor.

In besonderer Weise kommt das Klinikum so seiner besonderen Verpflichtung als regionales Schwerpunktzentrum für Infektionserkrankungen nach. Die Arbeitsbedingungen zur Verhütung einer Entstehung und Weiterverbreitung gefährlicher Krankheitserreger sind hierbei vorbildlich. Mit seinen nunmehr optimalen Bedingungen gehört das Klinikum Leverkusen zu den wenigen (insgesamt 14 von ca. 400) Krankenhäusern in NRW, welche alle Voraussetzungen für die zweithöchste Versorgungsstufe für Infektionserkrankungen vorhalten. In NRW gehört nur die Uniklinik Düsseldorf zur ersten Kategorie.

Das Klinikum ist langjähriges Mitglied im übergreifenden Netzwerk regio rhein-ahr, dessen Ziel es ist, die einheitlichen Standards an die Hygiene sowie im Umgang mit "Problemfällen" in allen Einrichtungen der Patientenversorgung zu entwickeln und verbindlich anzuwenden. Erst im Frühjahr 2016 fand im Rahmen einer Arbeitsüberprüfung eine Bestätigung der Zertifizierung mit der erneuten Verleihung des Hygiene-Qualitätssiegels statt.

Im Rahmen der anschließenden Diskussion mit Klinikvertretern und Betriebsrat bekam der Neusser Gröhe auch durch den ärztlichen Leiter Jürgen Zumbé den Orden der KG Klinikum überreicht.




11 Bilder, die sich auf Gesundheitsminister Gröhe im Klinikum beziehen:
06.02.2017: Patientenzimmer, Schild
06.02.2017: Desinfektionsbereich
06.02.2017: Publikum
06.02.2017: Publikum
06.02.2017: Gröhe mit Orden
06.02.2017: Begrüßung
06.02.2017: Wolfgang Stückle
06.02.2017: Uwe Richrath
06.02.2017: Orden für Hermann Gröhe
06.02.2017: Hans-Ludwig Lagrèze
06.02.2017: Buffet

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 06.02.2017 21:19 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter