Stadtplan Leverkusen
24.08.2015 (Quelle: Sportpark)
<< Sommerfest auf dem Bauspielplatz Leverkusen Rheindorf am Sonntag, 30.08.2015   Mehrkampf DM Jugend U18/U16: Bronze für U18-Mannschaft >>

Lev Dog, das erste Leverkusener Hundeschwimmen


Für Hunde und ihre Besitzer hält der Sportpark Leverkusen in diesem Sommer eine besondere Überraschung bereit:
Am 13. September 2015, ab 11.00 Uhr, sind alle Hunde zum Schwimmen und Planschen in das Freibad Wiembachtal eingeladen. Die Vierbeiner können hier im Freibad nach Belieben in einem 900 qm2 und einem 1000 qm2 großem Becken Planschen & Spielen, ihre Besitzer hingegen müssen am Beckenrand bleiben.
Ein Rahmenprogramm "Rund um die Vierbeiner", die weitläufige Grünanlage des Bades und der Austausch mit vielen anderen Hundebesitzern versprechen tierischen Spaß für Hund und Herrchen/Frauchen!
Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Bei der Organisation hat der Sportpark Leverkusen sich professionelle Unterstützung ins Haus geholt. Neben dem Veterinäramt der Stadt Leverkusen unterstützt die Initiative „Hund im Freibad“ und die Hundeschule Vivipet das Vorhaben und berät in Fragen der Sicherheit und Hygiene.

Wie hygienisch ist ein Hundebadetag?
Hunde verlieren im Vergleich zu Menschen in etwas genauso viele Haare. Die Haare lösen sich darüber hinaus nicht im Wasser. Die Filteranlagen werden daher nicht zusätzlich belastet. Die Veranstaltung findet am letzten Tag der Freibadsaison statt und ist hygienisch völlig unbedenklich.

Das Rahmenprogramm
Am Veranstaltungstag können die Vierbeiner nach Herzenslust in zwei Becken auf insgesamt 1.900 qm Wasserfläche planschen. Der vom Sportpark beauftrage Fotograf ist vor Ort, um unvergessliche Erinnerungen der Vierbeiner festzuhalten. Doch auch außerhalb des Wassers ist Spaß garantiert. Auf dem über 17.000 qm großen Gelände bieten wir Ihnen eine kleine Messe „Rund um den Hund“, sowie verschiedene Showeinlagen und Mitmach-Angebote für Hund und Herrchen/ Frauchen. Bei der Tombola und dem Slalom-Eierlauf gibt es außerdem tolle Preise zu gewinnen. Unter anderem werden folgende Shows geboten
• Dog Frisbe
• Agility
• Longieren
• Zielobjekt-Suche

Den Vierbeinern steht außerdem eine weitläufige Freilaufwiese zur Verfügung. Hier können die Tiere sich frei bewegen, toben, spielen und die anderen „Gäste“ beschnuppern. Auch für das leibliche Wohl der Besitzer ist bestens gesorgt: Der Freibad-Kiosk bietet Snacks, kühle Erfrischungen und natürlich auch einen leckeren Kaffee an. Für die Vierbeiner hat der Sportpark Trink-Bars aufgebaut.

Wichtige Hinweise
Einlass nur mit gültigem Impfschutz, also Impfausweis nicht vergessen! Es gilt zu beachten, dass bei Welpen und jungen Hunden ebenfalls der Eintritt nur mit gültigem Impfschutz möglich ist. Die Impfausweise werden beim Einlass kontrolliert –und sind entsprechend bereit zu halten.
Bei LevDog schwimmen nur die Vierbeiner! Aus hygienischen und sicherheitstechnischen Gründen sind die Freibadaußenbecken am Tag der Veranstaltung ausschließlich für Hunde freigegeben. Weder zeitgleich, während des Hundeschwimmens, noch im Nachgang zu der Veranstaltung dürfen Menschen die Freibadaußenbecken benutzen. Das Hallenbad des Hallen- und Freibades Wiembachtal hat zu den gewohnten Öffnungszeiten geöffnet (08.00 Uhr bis 14.00 Uhr) und begrüßt gerne alle „Zweibeiner“ zum Schwimmen und Baden.
Leinenpflicht, eigenverantwortliches Verhalten und Erste Hilfe! Der Sportpark erwartet von seinen Gästen, dass sie die allgemeinen Gesetze zur Leinen- und Maulkorbpflicht kennen und befolgen (LHundG NRW §2 (2)3.). Bitte achten Sie auf Ihren Hund und sein Wohlbefinden und suchen Sie aktiv den Freilauf oder ruhigere Ecken auf, sollte Ihr Tier unter Stress geraten. Hundetrainer und Tierärzte sind vor Ort um die Gesamtsituation im Auge zu behalten und für das Wohl aller Tiere und Menschen zu sorgen. Ein Team aus Tierärzten versorgt Ihr Tier im Fall einer Verletzung gerne fachmännisch und direkt am Erste-Hilfe-Stand.
Gassi-Runde nicht vergessen! Für den Fall der Fälle erhalten alle Hundehalter beim Einlass Kotbeutel und das Reinigungsteam wird die Sauberkeit der Wiesenflächen regelmäßig kontrollieren. Dennoch bittet der Sportpark alle Besucher, vor dem Betreten des Veranstaltungsgeländes, eine „Gassi-Runde“ einzulegen. Hierzu eignet sich der schöne Waldweg, der das Schwimmbad einmal umrundet (Gesamtdauer ca. 20 Min).

Anfahrt und Parken!
Generell empfiehlt der Sportpark Leverkusen die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Für alle Gäste, die mit dem PKW anreisen, stehen verschiedene Parkflächen in der näheren Umgebung zur Verfügung. Es gilt zu beachten, dass die Talstraße für PKWs gesperrt sein wird und somit nicht direkt vor dem Schwimmbad geparkt werden kann.

Eintritt
4€/Hund und 2€/Mensch


4 Bilder, die sich auf Lev Dog, das erste Leverkusener Hundeschwimmen beziehen:
24.08.2015: Marc Adomat
24.08.2015: LevDog-Pressekonferenz
24.08.2015: Tiina Ripatti
24.08.2015: #hundimfreibad

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 01.09.2016 10:08 von leverkusen.
Bisherige Kommentare
Am 28.08.2015 um 13:20:30 schrieb Günther Wollkulat:
Leverkusen geht vor die Hunde
Ohne Makel im Gewissen, wird der Hund nun abgeleint, jeder Fleck im Land beschissen, alle jubeln - keiner weint.

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter