Stadtplan Leverkusen
13.04.2001 (Quelle: Polizei)
<< Beisicht: OB Buchhorn ist ein dreister Steuergeldverschwender!   Internetzcene online >>

Verkehrsunfälle


Verkehrsunfall mit Sachschaden und Verkehrsunfallflucht, Donnerstag, 12.04.2001, 11:45

Am Donnerstag, dem 12.04.2001, um 11:45 Uhr stellte ein Mitarbeiter von der Kaisers Kaffee Geschäfts AG einen Anhänger einen Anhänger im Bereich der Anlieferzone am Kaisers Kaffee Markt in Leverkusen-Steinbüchel ab. Als er später zu seinem Anhänger zurückkehrte stellte er fest, daß die rechte Kunststoffseitenwand augenscheinlich durch ein ihm unbekanntes Fahrzeug zerkratzt wurde. Weiterhin stellte er in einer Höhe von 160 cm - 200 cm einen Riß fest. An dem weißen Anhänger befand sich ein grüner Farbfleck. Von zwei Anlieferern, die in dem Zeitraum an der Ladezone mit ihrem LKW rangiert hatten, wurden die Fahrzeuge in Augenschein genommen. Diese konnten jedoch als Verursacher ausgeschlossen
Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat der Polizeiinspektion Süd unter der Rufnr. 0214/377-2286 zu melden.

Verkehrsunfall mit Flucht in der Zeit von Mi., 11.04.01, 21:50 - Do. 12.04.2001, 5:45

Im o.a. Zeitraum wurde in Lev-Opladen auf der Fritz-Henseler-Straße, Höhe Haus Nr. 30 ein dort abgestellter PKW (blauer Audi) durch einen bisher unbekannten Verursacher auf der Fahrerseite, am linken hinteren Radkasten, beschädigt.
Mögliche Zeugen des Vorfalls melden sich bitte bei der Polizei unter Tel: 0214/377-1

Verkehrsunfall mit Personenschaden am Do., 12.04.01, gegen 12:45 Uhr

Zur o.a. Zeit befuhr eine 30jährige Frau mit ihrem Pkw den Westring, aus Richtung Wiesdorf kommend in Richtung Rheindorf. Aus bisher unbekannten Gründen verlor die Frau die Kontrolle über ihren PKW, kam nach links von der Fahrbahn ab, durchfuhr den Grünstreifen an der Mittelplanke, kam wieder auf dem rechten Grünstreifen neben der Fahrbahn zum Stehen. Obwohl der PKW bei dem Verkehrsunfall erheblich beschädigt wurde (u.a. Fahrzeugfront starkt eingedrückt, Seitenscheibe gesplittert und die komplette Windschutzscheibe herausgerissen), erlitt die Frau bei dem Überschlag lediglich leichte Verletzungen und konnte nach ambulanter Behandlung wieder aus dem Krankenhaus entlassen werden. Der PKW war natürlich nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.

Des weiteren ereigneten sich im Berichtszeitraum (Do. 12.04. 08:00 bis Fr. 13.04. 8:00) noch acht weitere Verkehrsunfälle mit geringem Sachschaden.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 08.11.2017 22:51 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter