Stadtplan Leverkusen
29.01.2011 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Manuel Lindlar aus der Linken ausgetreten   "Ein attraktives und spannendes Spiel" - Elfen mit Sieg gegen den FHC >>

Tschirch und Ullmann ebnen deutschen Erfolg


Deutschland hat erstmals den Hallen-Länderkampf in Glasgow gegen Großbritannien, die USA, Schweden und den Commonwealth gewonnen. Mit 61 Zählern setzte sich die Deutschen Mannschaft durch, wichtige Punkte steuerten die drei Leverkusener Starter bei.

Cathleen Tschirch sprintete dabei in 23,86 Sekunden zum Sieg über 200 Meter und Vereinskollegin Wiebke Ullmann setzte sich über 400 Meter in 54,41 Sekunden durch. 800-Meter-Spezialist Robin Schembera musste sich in 1:49,31 Minute nur dem Hallen-Vizeweltmeister Boaz Lalang (Commonwealth) geschlagen geben, der in 1:49,16 Minute gewann.

Für die deutsche Nationalmannschaft war es der erste Sieg nach vier dritten Plätzen seit bestehen der Einführung des Länderkamps in 2007.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter
Letzte Änderung am 08.02.2011 23:23 von leverkusen.