Stadtplan Leverkusen
02.12.2010 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Bayer Leverkusen verstärkt sich weiter   Stadtwappen ziert den Ratssaal >>

Trikotversteigerung für den guten Zweck – Prinz Udo I: versteigert mit


Wie berichtet, gibt es kommenden Samstag, 4. Dezember, auf dem Wiesdorfer Christkindchenmarkt vor dem Rathaus eine besondere Gelegenheit, etwas Gutes zu tun und dabei möglicherweise auch noch das passende Weihnachtsgeschenk zu bekommen.

Zusätzlich gibt es jetzt auch die Möglichkeit, seine Tollität, Prinz Udo I: (Totzke) mit seinen beiden Pagen Jessica und Katja einmal hautnah und ganz in zivil zu erleben. Zivil heißt bei dem bekennenden Bayer 04 Fan natürlich, dass er gemeinsam mit dem Oberbürgermeister in passendem Bayer 04 Outfit dazu beitragen will, dass die Spielertrikots an den Mann und an die Frau kommen und viel Geld für „Kein Kind ohne Mahlzeit einbringen.“

Bekanntlich spendete Bayer 04 Leverkusen nach dem Spiel gegen Mainz 05 am 24. Oktober nicht nur 5.000 € aus dem Wurstverkauf für die Aktion „Kein Kind ohne Mahlzeit“, sondern überließ Oberbürgermeister Reinhard Buchhorn auch gleich noch einen Satz Trikots, jeweils mit einem Autogramm des jeweiligen Spielers versehen, zu Gunsten dieser wohltätigen Aktion.

Auf der Bühne des Wiesdorfer Christkindchenmarktes vor dem Rathaus kommen nun insgesamt 13 Trikots zu Gunsten von „Kein Kind ohne Mahlzeit“ zur Versteigerung. Radio Leverkusen Sportreporter Christian Schulze wird gemeinsam mit Oberbürgermeister Reinhard Buchhorn versuchen, noch einmal einen großen Betrag dafür zu erzielen, dass alle Leverkusener Schülerinnen und Schüler täglich in den Genuss einer warmen Mahlzeit kommen können.

Für jedes Trikot gilt ein Mindestgebot von 50 €. Gesteigert wird dann in 5 € Schritten.
Wer also zum Beispiel ein Trikot von Simon Rolfes oder Manuel Friedrich unter den Tannenbaum legen und gleichzeitig Leverkusener Kindern helfen will, sollte am Samstag, 4. Dezember, spätestens um 14.00 Uhr vor dem Rathaus sein.

Musikalisch umrahmt wird diese Aktion schon ab 13.00 Uhr. Die „Rock-Pop“ Band „Two Gentlemen, noch Ende Oktober neben Nena und Paul Potts auf der Unesco Charity Gala in Düsseldorf aktiv, begleiten die Versteigerung musikalisch. Mit „Last Christmas“ und „Jingle Bells“ stimmen sie weihnachtlich auf den 2. Advent ein.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 05.12.2010 12:52 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter