Stadtplan Leverkusen
05.11.2009 (Quelle: Bayer 04)
<< Seniorenkino 10. November   Kölner Ring A3: Vollsperrung von Freitagabend bis Montagmorgen (06. bis 09. 11) >>

Bayer 04 spielt mit "Wir (04) helfen"-Logo



TelDaFax Energy-Vorstandsvorsitzender Klaus Bath und Bayer 04-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser>


Bayer 04-Innenverteidiger Manuel Friedrich, am Freitag erneut Kapitän


Bayer 04-Stürmer Eren Derdiyok
Die rund 30.000 Besucher der Fußball-Bundesliga-Paarung Bayer 04 Leverkusen gegen Eintracht Frankfurt sowie die Fernsehzuschauer werden sich am Freitagabend (20:30 Uhr, BayArena) beim Betrachten der Trikots der Werkself vermutlich überrascht die Augen reiben: "Wir (04) helfen" wird auf der Brust von Adler, Kießling, Hyypiä und Co. stehen und damit einmalig das Logo von "TelDaFax Energy" ersetzen.

"Wir wollen anlässlich der DFL-Aktion 'Tag des Ehrenamtes' auf das große Engagement der Ehrenamtler in den 26.000 Vereinen des DFB sowie auf die Aktivitäten von Bayer 04 Leverkusen im sozialen Bereich hinweisen", erklärt Wolfgang Holzhäuser, Geschäftsführer der Bayer 04 Leverkusen Fußball GmbH, zur Aktion. Es solle klipp und klar zum Ausdruck gebracht werden, dass sich Bayer 04 nicht nur auf Punkte und Profit reduzieren lässt und sich seiner sozialen Verantwortung sehr bewusst ist.

Für Hauptsponsor TelDaFax Energy GmbH war es keine Frage, sich bei dieser Aktion einzubringen. Klaus Bath, Vorstandsvorsitzender der TelDaFaX Holding AG: "Ohne den Einsatz der gut eine Million freiwilligen und ehrenamtlichen Helfer würde der Fußballsport in Deutschland bei weitem nicht den heutigen Stellenwert haben." Für eine gemeinnützige Aktion, die den Fokus auf die vielen unbekannten Helfer, Betreuer und Berater lenkt und die Aktivitäten von Bayer 04 Leverkusen unterstützt, sei sein Unternehmen immer aufgeschlossen gewesen. TelDaFax demonstriert dies zudem am Rande des Spiels gegen Eintracht Frankfurt mit der Übergabe einer Spende durch Dr. Gernot Koch, Chief Operating Officer (COO), an Wolfgang Holzhäuser für die gemeinnützige Bayer Sportförderung gGmbH in fünfstelliger Höhe.

Ehrenamtspreis 2009 geht nach Vaalserquartier, Hehlrath und Witzhelden
Vor dem Anpfiff gegen die Hessen wird Bayer 04 Leverkusen zudem zum dritten Mal den Ehrenamtspreis verleihen. Die Vereine FV Vaalserquartier, Sportfreunde 1919 Hehlrath e. V. (beide Fußball-Verband Mittelrhein) und VfL Witzhelden 1950 e.V. (Fußball-Verband Niederrhein) werden für ihre herausragende Arbeit im Bereich des Amateurfußballs mit jeweils 5.000,- Euro für die Vereinsarbeit ausgezeichnet. Insgesamt hatten sich 42 Vereine für die Auszeichnung im Jahre 2009 beworben.

"Wir haben uns vor zwei Jahren eindeutig positioniert und damit auch fokussiert", erläutert Bayer 04-Geschäftsführer Holzhäuser zu den Schwerpunkten des sozialen Engagements. Unter dem Slogan "Wir 04 helfen" werden die nachfolgenden Aktivitäten zusammengefasst:

1. Die Bayer 04 Leverkusen Sportförderung gGmbH zur Förderung der ehrenamtlichen Arbeit in Fußballvereinen.

2. Die Unterstützung des Kinder- und Jugendhospizes Olpe

3. Das vereinseigene Projekt "Bayer 04 macht Schule" - ein Angebot an Schulen, den Unterricht inhaltlich zu erweitern

4. Die Liechtensteiner Stiftung "Scort- go for it", die sich im Zusammenspiel mit anderen Topvereinen wie Werder Bremen, FC Basel oder FC Liverpool gezielt mit Sportinitiativen für Kinder unter schwierigen Lebensumständen (z. B. Sudan) einsetzt.

5. Die Aktion "Sehhunde", die vor zehn Jahren von Bayer 04 Leverkusen ins Leben gerufen wurde, um Sehbehinderten und Blinden die Möglichkeit zu geben, live ein Bundesliga-Spiel im Stadion samt Radiokommentar zu erleben.


3 Bilder, die sich auf Bayer 04 spielt mit "Wir (04) helfen"-Logo beziehen:
05.11.2009: Klaus Bath und Wolfgang Holzhäuser
05.11.2009: Manuel Friedrich (Wir (04) helfen)
05.11.2009: Eren Derdiyok (Wir (04) helfen)

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 15.11.2015 18:47 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter