Stadtplan Leverkusen
12.02.2008 (Quelle: Polizei)
<< Gnad & Goddek sichern den Heimsieg   FilmCafé Schlebusch zeigt: Matchpoint – USA 2005 >>

Zwei Unfälle innerhalb einer Stunde


In Manfort ist es gestern Mittag kurz hintereinander zu zwei Verkehrsunfällen auf der gleichen Straße gekommen. Bilanz der Unfälle - drei Verletzte und erheblicher Sachschaden.

Eine 30-jährige Autofahrerin aus Leverkusen war gegen 13.30 Uhr mit ihrem blauen Audi A4 auf der Stixchesstraße in Richtung Willy-Brandt-Ring unterwegs, als ihr der 42-jährige Fahrer eines schwarzen Passat Kombi an der Kreuzung zur Pfeilshofstraße die Vorfahrt nahm.
In Folge des Zusammenstoßes beider Fahrzeuge wurde der Audi gegen einen entgegenkommenden grünen Renault Clio geschleudert. Dessen Fahrerin (28) hatte an der Kreuzung verkehrsbedingt gewartet. Die 42-Jährige Audifahrerin wurde verletzt und wurde mit dem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Nicht einmal eine Stunde später fuhr ein Sattelzug auf einen vor ihm wartenden blauen Audi auf. Der Unfallort diesmal - die Stixchesstraße in Höhe der Firma Thyssen-Krupp.
Während die beiden Insassen des Audi (27, 17) zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden mussten, blieb der 61 Jahre alte Fahrer des Sattelzuges unverletzt.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 12.02.2008 11:37 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter