Stadtplan Leverkusen
01.12.2007 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< "Preiswert" eingekauft - Betrügerpärchen festgenommen   Seniorenkino >>

Zum Fußballspiel gegen Prag nicht mit dem Auto anreisen


Am Donnerstag, 06. Dezember spielt um 18:15 Uhr Bayer 04 Leverkusen in einem Gruppenspiel des Uefa-Cups gegen Sparta Prag. Es sind erhebliche Verkehrsbehinderungen rund um das Stadion zu erwarten.
Die Stadtverwaltung bittet daher alle Besucher, möglichst mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Wie immer stehen die kostenlosen Pendelbusse vom Parkplatz Kurtekotten und die Löwenlinie vom Busbahnhof Opladen sowie die üblichen Busverbindungen zum Stadion zur Verfügung.
Der Fachbereich Straßenverkehr kontrolliert darüber hinaus 2 Stunden vor Spielbeginn die Einfahrten in die Schleswig-Holstein-Siedlung, Alsenstraße und den Zündhütchenweg.
Aus Sicherheitsgründen gilt auf dem Parkstreifen der Bismarckstraße zwischen Zündhütchenweg und der Einmündung Karl-Marx-Straße ein absolutes Haltverbot. Fahrzeuge die in diesem Bereich am Spieltag nach 12:00 Uhr noch parken, werden kostenpflichtig verwarnt und abgeschleppt. Auf diese neue Regelung wird im betreffenden Bereich am Montag, Dienstag und Mittwoch durch entsprechende Hinweiszettel an den dort parkenden Fahrzeugen aufmerksam gemacht.
Wenn nötig wird bei einer Auslastung des Stelzenparkplatzes der Fachbereich Straßenverkehr außerdem zukünftig im Einvernehmen mit der Polizei Leverkusen kurzfristig den Bereich Neuenhof und die Bebelstraße sperren. Damit sollen die Anwohner vor Belastungen durch Autofahrer, die einen Parkplatz suchen, geschützt werden.
Ein Befahren der Bismarckstr. ist von kurz vor Spielende bis ca. 30 Minuten nach Spielende für den Individualverkehr nicht möglich.
Die notwendigen Sperrmaßnahmen werden durch Personal des Fachbereichs Straßenverkehr umgesetzt.
Eine Missachtung der temporären Verkehrsverbote durch Verkehrsteilnehmer führt zur Einleitung rechtlicher Schritte.
Weitere Informationen sind unter der Rufnummer 02 14/4 06-36 60 und 02 14/4 06-36 61 erhältlich.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter
Letzte Änderung am 23.04.2014 15:52 von leverkusen.