Stadtplan Leverkusen
15.11.2007 (Quelle: Polizei)
<< Abriss der oberen Bereiche des Stadthauses erfolgt in den kommenden Nächten   BAYER GIANTS reisen zu den Tigern >>

Mit dem Tretroller auf der Straße


Einen kleinen Schutzengel hatte ein Junge (9), als er am Mittwoch (14. Nov.) in Schlebusch von einem Auto erfasst wurde.

Der Schüler war am Mittag mit seinem Tretroller auf dem Gehweg entlang der Carl-Maria-von-Weber-Straße unterwegs. Als ein Lieferwagen halb auf dem Bürgersteig geparkt war, entschloss sich der Junge die Straßenseite zu wechseln. Unmittelbar hinter dem Fahrzeug fuhr er auf die Fahrbahn.

Eine 70-jährige Autofahrerin konnte vor dem plötzlich auftauchenden Hindernis nicht mehr reagieren. Der Neunjährige wurde von dem VW-Golf erfasst und stürzte zu Boden. Zum Glück zog er sich dabei nur leichte Verletzungen zu. Vorsorglich wurde er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Nach einer ambulanten Behandlung konnte er von seiner Mutter wieder in Empfang genommen werden.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 15.11.2007 23:29 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter