Stadtplan Leverkusen
21.05.2007 (Quelle: Polizei)
<< Ab Dienstag Baustelle auf der Bergischen Landstraße   Förderkurse für Versetzungsgefährdete - Lehrer gesucht >>

Mit dem Rad gegen den Bordstein


Alkohol spielte offensichtlich die Hauptrolle bei einem Verkehrsunfall am Samstag (19. Mai) in der Waldsiedlung.

In der Nacht war ein 49-jähriger Leverkusener zusammen mit seiner Bekannten auf Rädern unterwegs. Nach seinen Angaben geriet er auf der Gluckstraße plötzlich an den Bordstein und stürzte zu Boden. Dabei zog er sich vermutlich eine Gehirnerschütterung zu und musste mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Dort wurde ihm auch eine Blutprobe entnommen. Ein zuvor durchgeführter Alkotest ergab bei ihm einen Wert von etwa 1,2 Promille.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 22.05.2007 21:38 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter