Stadtplan Leverkusen
23.04.2007 (Quelle: Polizei)
<< Aus Ärger Feuer gelegt ?   Ein Klick verriet die Diebin >>

Auf dem Fußgängerüberweg angefahren


Zwei Fußgänger erlitten am Samstag (21. April) Verletzungen, als sie von einem Auto in Opladen angefahren wurden.

Die beiden Leverkusener (22, 29) wollten am frühen Abend die Bonner Straße in Höhe der Schusterinsel überqueren. Als die Fußgängerampel für sie Grünlicht zeigte, betraten sie die Fahrbahn.
Hier wurden sie von dem Opel einer 46-jährigen Autofahrerin erfasst.
Beide stürzten zu Boden und mussten mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Leverkusenerin gab an, dass sie von der Auestraße nach links auf die Bonner Straße abbiegen wollte. Weil sie die tief stehende Sonne blendete, habe sie die Fußgänger nicht sehen können.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 07.09.2009 20:04 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter