Stadtplan Leverkusen
20.04.2007 (Quelle: Polizei)
<< Freizeitbad CaLevornia   Termin für Spatenstich steht fest >>

Nach dem Unfall geflüchtet - Zeugen gesucht -


Ohne sich um ein verletztes Kind zu kümmern ist ein Autofahrer am Donnerstag (19. April) in Rheindorf einfach weiter gefahren.

Gegen 20.15 Uhr fuhr der 14-jährige Junge auf seinem BMX-Fahrrad von der Solinger Straße entgegengesetzt der Fahrtrichtung in den dortigen Kreisverkehr. Anschließend wollte er die Wupperstraße überqueren. Als er schon die Verkehrsinsel in der Mitte der Straße überquert hatte, näherte sich der Autofahrer.

Ohne anzuhalten fuhr er vom Kreisverkehr in die Wupperstraße und erfasste mit dem Außenspiegel den Schüler. Dabei zog sich der Junge Blutergüsse am Unterarm zu und musste später einen Arzt aufsuchen.

Bei dem Auto dürfte es sich um einen roten, älteren Peugeot mit Stufenheck gehandelt haben. Das hintere Kennzeichen fehlte. Der Fahrer hat blonde Haare. Zeugen, die Hinweise auf den Flüchtigen geben können, wenden sich bitte an das Verkehrskommissariat 22 der Kölner Polizei, Tel. 0221/229-0.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 20.04.2007 14:31 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter