Stadtplan Leverkusen
22.03.2007 (Quelle: Polizei)
<< Noch Plätze frei: Ehrenamt mit der Lupe suchen   Beim Bremsen ausgerutscht >>

Dieb beim Abendessen überrascht - Festnahme


In den gestrigen Abendstunden (21. März) ist ein 28-jähriger Autodieb während eines Gaststättenbesuchs in Köln-Flittard festgenommen worden.

Einem Zeugen (49) war der Mann gegen 17.20 Uhr erneut auf dem Gelände des Reitvereins Bayer-Leverkusen aufgefallen, als er mit einem schwarzen Mercedes-Benz SLK 200 mit Bergheimer Kennzeichen auf den Parkplatz des Verein fuhr.

Bereits am 16.03.2007 hatte der 49-Jährige auf dem Reitgelände ein Gespräch des 28-Jährigen mit einer weiteren Person mitbekommen, bei dem es um den Verkauf einer größeren Menge Rauschgift ging. Noch bevor jedoch die Polizei auf dem Hof eintraf, hatte sich der 28-Jährige samt seinem Nobelwagen entfernt.

Am gestrigen Abend nun behielt der Reiter den jungen Mann genau im Auge. Er verständigte erneut die Polizei und gab das Kennzeichen des Wagens durch. Eine Überprüfung des Autokennzeichens ergab, dass der Wagen bereits am 12.03.2007 in Bergheim entwendet wurde.
Diesmal trafen die Beamten den Fahrer in der Gaststätte des Reitvereins an. Er hatte sich gerade etwas zu Essen bestellt, als die Handschellen klickten.

Wie sich später herausstellte, ist der 28-jährige Leverkusener bei der Polizei kein Unbekannter. Bereits einschlägig ist er wegen Diebstahlsdelikten polizeilich in Erscheinung getreten. Zuletzt wurde er Ende Februar aus der Haft entlassen. Er hatte wegen mehrfachen Diebstahls eine zweijährige Freiheitsstrafe in einer Justizvollzugsanstalt verbüßt.

Die verhängte Strafzeit hielt ihn offensichtlich jedoch nicht davon ab, bereits 12 Tage später wieder ein Fahrzeug zu entwenden.
Gegenüber den Beamten gab er an, er habe Langeweile gehabt und deshalb den Wagen aus einer Werkstatt in Bergheim gestohlen. Mit dem schicken Auto sei er aber nur ab und an herumgefahren. Ansonsten habe er das Fahrzeug in einer Tiefgarage abgestellt. Einen Führerschein besitze er nicht.

Der 28-Jährige soll nun dem Haftrichter vorgeführt werden. Ihn erwartet ein weiteres Strafverfahren wegen PKW-Diebstahls und Fahren ohne Fahrerlaubnis. Bezüglich eines möglichen Rauschgiftdeliktes dauern derzeit die Ermittlungen noch an.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 21.03.2014 09:09 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter