Stadtplan Leverkusen
15.11.2006 (Quelle: Polizei)
<< Kommunalwahl in polnischer Partnerstadt Ratibor   Erneute Sondersitzung des Rates >>

Linksabbieger übersieht Rollerfahrer


Beim Abbiegen nach links in eine Werkseinfahrt übersah ein 32-jähriger Pkw-Fahrer am 14.11.2006 gegen 10.27 Uhr auf der Titanstraße in Wiesdorf einen entgegenkommenden Motorroller und stieß mit ihm zusammen. Durch den Anprall des Rollers gegen die rechte Pkw-Seite wurde der 43-jährige Rollerfahrer über den Pkw auf die Fahrbahn geschleudert und erheblich verletzt.

Mit Schürfwunden und Prellungen am Kinn und an der linken Körperhälfte wurde er nach Erstversorgung vor Ort mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 2500,- Euro, der Roller war nicht mehr fahrbereit, das Armaturenbrett war abgebrochen.

Der Pkw-Fahrer aus Norddeutschland gab an, er habe den Rollerfahrer übersehen. Der Rollerfahrer aus Köln erklärte den Polizeibeamten im Krankenhaus, er habe sofort gebremst, den Zusammenprall aber nicht mehr verhindern können. Den unaufmerksamen Autofahrer erwartet nun ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 15.11.2006 21:59 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter