Stadtplan Leverkusen
21.03.2006 (Quelle: Polizei)
<< Bürgersprechstunde im April mit OB Küchler   Raub auf Schüler aufgeklärt >>

Klein-Lkw versperrte Radweg


Durch das Parken auf dem Radweg der Bismarckstraße in Wiesdorf kam es zu einem Unfall, bei dem sich ein Radfahrer leicht verletzte.

Ein 51-jähriger Leverkusener befuhr mit seinem Fahrrad am Montagnachmittag den Radweg der Bismarckstraße aus Richtung Konrad-Adenauer-Platz kommend. Dann bemerkte er einen auf dem Radweg geparkten Klein-Lkw einer 59-jährigen Leverkusenerin. Das parkende Fahrzeug ließ einen Zwischenraum für den Radfahrer von ca. 80 cm. Der Radler beabsichtigte durch die Lücke zu fahren, schaffte dies jedoch nicht und stieß gegen den Wagen. Bei dem Zusammenstoß verletzte er sich leicht.

Doch so ganz unschuldig war der Radler an dem Unfall auch nicht. Die Polizeibeamten stellten bei dem Radfahrer Alkoholgeruch fest und ein anschließend, freiwillig durchgeführter Atemtest ergab ca. 1,6 Promille.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 21.03.2006 12:12 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter