Stadtplan Leverkusen
22.07.2005 (Quelle: Polizei)
<< Aktion bei offizieller Saisoneröffnung von Bayer 04 Leverkusen am 24. Juli 2005   Linienbus macht Notbremsung - 4 Verletzte >>

Rasende Mini-Biker von Polizei gestellt


Gegen Mitternacht verfolgte die Polizei in Leverkusen am 21.7.05 auf der Nobelstraße in Wiesdorf zwei Mini-Motorräder, die ohne Licht und ohne Kennzeichen von zwei jungen Männern ohne Helm gelenkt wurden. Sie entkamen dem Streifenwagen zunächst entgegen der Einbahnstraße auf der Hauptstraße, indem sie ein Gebüsch mit Zaun durchbrachen, wobei ein Mini-Bike liegen blieb, konnten aber später im Stadtgebiet festgenommen werden.
Eine Zivilstreife entdeckte die beiden 19 und 20 Jahre alten Leverkusener russischer Herkunft im Zuge der Fahndung gegen 02.28 Uhr auf der Gustav-Heinemann-Str, als der eine zu Fuß und der andere neben ihm auf seinem Mini-Motorrad Richtung Schlebusch unterwegs waren. Beide versuchten erneut zu fliehen. Während der 20-jährige sofort gestellt und gefesselt werden konnte, erreichte der 19-jährige einen Neubau an der Ecke Stixchesstr./Pfeilshofstr.
Hier wurde er durch einen Diensthund ebenfalls gestellt und durch den Diensthundführer festgenommen.
Die beiden rasenden Mini-Biker gaben an, dass sie aus Angst vor Sanktionen durch die Polizei geflüchtet seien, ihnen sei klar gewesen, dass man mit diesen Fahrzeugen nicht im öffentlichen Straßenverkehr herumfahren dürfe.
Die beiden Fahrzeuge wurden sichergestellt. Die sogenannten Pocketbikes werden real existierenden Motorrädern nachgebaut, werden von einem Zweitaktmotor angetrieben und erreichen eine Höchstgeschwindigkeit bis zu 110 km/h. Sie sind für den Straßenverkehr nicht zugelassen.
Die beiden jungen Leverkusener erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Verstoß gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetz und gegen das Pflichtversicherungsgesetz.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 26.11.2008 22:29 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter